Logistik-News von TELS GLOBAL

Globales BIP-Wachstum wird sich verlangsamen, Prognosen für die Eurozone sind gesenkt

Globales BIP-Wachstum wird sich verlangsamen, Prognosen für die Eurozone sind gesenkt

Das weltweite BIP-Wachstum wird sich von 3,1 % Ende 2023 auf 2,9 % im Jahr 2024 abschwächen. Im Jahr 2025 wird das Wachstum 3 % betragen, so eine neue Prognose der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).

Straßengüterverkehr in Europa: Vertragsraten steigen, Spotraten sinken

Straßengüterverkehr in Europa: Vertragsraten steigen, Spotraten sinken

Laut dem jüngsten vergleichenden Bericht über die Entwicklung der Straßenfrachtraten in Europa, der von den Analysten Transport Intelligence und Upply erstellt wurde, sind die Spotraten in Europa im vierten Quartal 2023 weiter unter das Vertragsniveau gefallen.

Der weltgrößte Hafen von Shanghai steigerte den Containerumschlag im Januar um 18 %

Der weltgrößte Hafen von Shanghai steigerte den Containerumschlag im Januar um 18 %

Die Nachfrage nach Seecontainern war im vergangenen Jahr um 0,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor, nach einem Rückgang von mehr als 4 Prozent im Jahr 2022.

Deutlicher Rückgang des Eisenbahnverkehrs zwischen der EU und China

Deutlicher Rückgang des Eisenbahnverkehrs zwischen der EU und China

China voraussichtlich im Jahr 2024 seinen Status als wichtigster Handelspartner Deutschlands verlieren, den es seit 2016 innehat.

Krise im Roten Meer steigert das Interesse am Luftverkehr

Krise im Roten Meer steigert das Interesse am Luftverkehr

Die durch die Krise am Roten Meer verursachten Unterbrechungen der Lieferkette zwingen die Unternehmen, verstärkt nach alternativen Transportmöglichkeiten von Asien nach Europa zu suchen.

Europa entging Ende 2023 beinahe einer technischen Rezession

Europa entging Ende 2023 beinahe einer technischen Rezession

Die EU-Wirtschaft hat in den letzten drei Monaten des Jahres 2023 eine technische Rezession knapp vermieden. Ein Rückgang des deutschen BIP wurde durch ein starkes BIP-Wachstum in Portugal und Spanien sowie ein stärkeres in Italien ausgeglichen.

Überlandkorridore zur Umgehung des Roten Meeres

Überlandkorridore zur Umgehung des Roten Meeres

Die deutsche Reederei Hapag-Lloyd hat eine Landroute durch die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien eröffnet, um Zusammenstöße mit den Houthis im Golf von Aden und in der Straße von Bab el-Mandeb zu vermeiden.

Seefrachtführer kündigen weitere Ratenerhöhung ab Februar an

Seefrachtführer kündigen weitere Ratenerhöhung ab Februar an

Seit Beginn der Krise Mitte Dezember sind die Kosten für die Verschiffung eines Containers von Asien nach Europa um das 3,5-fache gestiegen, nach Nordamerika sogar um das Doppelte.

Globaler Handel geht zurück, aber regionaler Handel nimmt zu

Globaler Handel geht zurück, aber regionaler Handel nimmt zu

Gleichzeitig führt die Fragmentierung der Volkswirtschaften zu einer Wiederbelebung der Industriepolitik, heißt es in der WEF-Studie. Diese Strategie könnte zu neuen Punkten des Wirtschaftswachstums und neuen Industrien führen.

Deutschlands BIP und Außenhandel sind rückläufig, aber es gibt noch keine Rezession

Deutschlands BIP und Außenhandel sind rückläufig, aber es gibt noch keine Rezession

Das Volumen der Industrieproduktion in Deutschland ist Ende 2023 gegenüber dem Vorjahr um 2% gesunken.

Hafenkomplex Antwerpen-Brügge hat den Fracht- und Containerumschlag reduziert

Hafenkomplex Antwerpen-Brügge hat den Fracht- und Containerumschlag reduziert

Der Containerverkehr, der die Hälfte des Hafenumschlags ausmacht, ging um 6 % in Tonnen und 7 % in TEU zurück.

Handelskriege eskalieren aufgrund des Wachstums der chinesischen Produktion

Handelskriege eskalieren aufgrund des Wachstums der chinesischen Produktion

Um eine Rezession zu vermeiden, investiert China in die Produktion und exportiert bis zur Hälfte seiner Produktion. Dies könnte zu Handelskriegen mit den USA, Europa und anderen Ländern führen, schreibt Bloomberg.

Luftfrachtumsatz und Kapazitätsangebot nehmen weiter zu

Luftfrachtumsatz und Kapazitätsangebot nehmen weiter zu

Der Luftfrachtverkehr nahm bis November 2023 in allen wichtigen Regionen der Welt zu.

Krise im Roten Meer steigert die Nachfrage nach Schienentransporten

Krise im Roten Meer steigert die Nachfrage nach Schienentransporten

Es wird erwartet, dass die Spotfrachtraten auf der Schiene in Richtung Europa im Januar um mehr als 20 Prozent gegenüber dem Vormonat steigen werden.

Asien wird der Wachstumstreiber für den globalen Kontraktlogistikmarkt sein

Asien wird der Wachstumstreiber für den globalen Kontraktlogistikmarkt sein

Die Analysten von Transport Intelligence gehen davon aus, dass der globale Kontraktlogistikmarkt im Jahr 2023 deutlich langsamer wachsen wird als im Vorjahr, was das niedrigste jährliche Wachstum seit 2016 sein wird.

Preise für Transporte von Asien nach Europa haben sich aufgrund der Angriffe der Houthis verdoppelt

Preise für Transporte von Asien nach Europa haben sich aufgrund der Angriffe der Houthis verdoppelt

Der Grund für den Preisanstieg war die Umleitung von Schiffen durch viele Spediteure, um das Rote Meer und den Suezkanal zu umgehen - Containerschiffe umfahren Afrika von Süden her.

Türkische Exporteure entwickeln einen "Plan B"

Türkische Exporteure entwickeln einen "Plan B"

Türkische Exporteure entwickeln einen "Plan B", um ihre Produkte ins Ausland zu liefern, da sie in Europa Verluste machen.

Chinas Außenhandel ist zurückgegangen, aber nicht mit allen Ländern

Chinas Außenhandel ist zurückgegangen, aber nicht mit allen Ländern

In den ersten zehn Monaten des Jahres 2023 sind Chinas Gesamtein- und -ausfuhren um 6,5 Prozent bzw. 5,6 Prozent gesunken.

Der Transit von Containerschiffen durch den Panamakanal und den Suezkanal soll reduziert werden

Der Transit von Containerschiffen durch den Panamakanal und den Suezkanal soll reduziert werden

Der Panamakanal wird ab Januar 2024 die täglichen Slots für die Durchfahrt von Neo-Panamax-Schiffen von acht auf fünf reduzieren, was zu mehr Staus und Verspätungen von Containerschiffen führen wird. Die Reedereien kündigen neue Gebühren an, während die anhaltenden Proteste den Landzugang zu den panamaischen Häfen weiter beeinträchtigen werden.

Chinas Wirtschaftstätigkeit bleibt zwei Monate in Folge rückläufig

Chinas Wirtschaftstätigkeit bleibt zwei Monate in Folge rückläufig

Der Index der Wirtschaftstätigkeit (PMI) im Industriesektor Chinas, der im Oktober einen Rückgang aufwies, bewegte sich Ende November weiter in dieselbe Richtung.